auto-mit-eingeschalteten-scheinwerfern-fährt-durch-schneelandschaft

Scheinwerfer richtig einstellen

Hilfreiche Tipps für eine sichere Autofahrt

Sie sind mit dem Auto unterwegs und bekommen häufig Lichthupen von anderen Autofahrern? Kein Grund zur Unruhe. Das liegt in den meisten Fällen an einem falsch eingestellten Scheinwerfer. Dabei ist ein richtig eingestellter Scheinwerfer ein entscheidender Faktor für Ihre Sicherheit und  die anderer Teilnehmenden im Straßenverkehr. Sind die Scheinwerfer zu tief eingestellt, verringert das Ihr Sichtfeld bei Dunkelheit. Sollten sie zu hoch eingestellt sein, blenden die Scheinwerfer den Gegenverkehr, sodass dieser nur eingeschränkt sehen kann.  Wir erklären, worauf bei der Einstellung von Scheinwerfern zu achten ist.

Warum sollte ich meine Scheinwerfer richtig einstellen?

Richtig eingestellte Scheinwerfer sind im Straßenverkehr ein Muss, denn sie dienen nicht nur der Sicherheit für einen selbst, sondern auch der anderer Verkehrsteilnehmenden. Bei einer falschen Einstellung von Abblend- und Fernlicht weist der Scheinwerfer einen falschen Neigungswinkel auf . Dadurch können entgegenkommende Fahrzeuge geblendet werden und das Unfallrisiko steigt. Ist das Licht zu niedrig eingestellt, bringen Sie stattdessen sich selbst in Gefahr. Da der Scheinwerfer direkt auf die Fahrbahn leuchtet, wird der Lichtkegel sehr kurz und Sie erkennen Hindernisse womöglich zu spät. Auch das kann zu Unfällen führen. Egal, ob eigenes Auto oder Mietwagen: Scheinwerfer sollten regelmäßig durch eine Werkstatt gemessen und unter Umständen neu eingestellt werden. Sie können die Scheinwerfer aber auch ganz einfach selbst justieren.

leuchtende-scheinwerfer-eines-autos-bei-dunkelheit

Scheinwerfer selbst einstellen: Anleitung

Je nach Automarke und Fahrzeugmodell können Sie die Leuchtweite des Abblend- und Fernlichts selbst einstellen. Bei klassischen Halogenscheinwerfern wie H4 oder H7 gelingt das mit etwas Übung recht schnell. Bei anderen Scheinwerfertypen können Sie im Normalfall nur die Grundeinstellung ändern – die Feineinstellung für das Licht wird dann von der Elektronik übernommen. Um die Autoscheinwerfer selbst einzustellen, können Sie die Methode der 10-Meter-Wand anwenden. Alles, was Sie dafür benötigen, ist eine weiße oder helle Wand, einen Metermaßstab und breites Klebeband.

Schritt-für-Schritt die Scheinwerfer richtig einstellen

Stellen Sie das Auto in einem Abstand von ca. 10 Metern vor eine helle Wand. Die Scheinwerfer sollten dabei gerade in Richtung der Wand zeigen. Markieren Sie nun eine horizontale Hilfslinie mit einem Klebestreifen – die Höhe dieser Linie sollte der Höhe der Scheinwerfermitte entsprechen. Danach markieren Sie zwei vertikale Hilfslinien, um jeweils die Position der Mitte der beiden Scheinwerfer sowie deren Abstand zueinander zu bestimmen. Nun ist eine zweite horizontale Linie – die Korrekturlinie – mit dem Klebeband zu markieren, um die Neigung der Scheinwerfer zu prüfen. Bei einer Neigung von 1,2 Grad und einem Abstand von 10 Metern zwischen Wand und Auto sollte diese Linie zwölf Zentimeter unterhalb der ersten horizontalen Linie gezogen werden.

Schritt-für-Schritt die Scheinwerfer richtig einstellen: 2. Schritt

Schalten Sie nun die Scheinwerfer ein. Liegt der Mittelpunkt des Lichtpegels direkt auf der Korrekturlinie, sind Ihre Scheinwerfer korrekt eingestellt. Ist das nicht der Fall, können Sie die Schrauben oberhalb des Scheinwerfers solange drehen, bis die vertikale Einstellung korrekt ist. Im zweiten Schritt überprüfen Sie die Seiteneinstellung. Hierfür sollte der intensivste Teil, der Lichtpegel, idealerweise außerhalb beider vertikalen Markierungen liegen. Mit den Einstellschrauben links und rechts des Scheinwerfers können Sie den Lichtpegel ganz einfach anpassen. Nach diesem Prinzip lassen sich auch die Nebelscheinwerfer einstellen. Dafür wird die Korrekturlinie bei einem Abstand von zehn Metern 20 Zentimeter unterhalb der horizontalen Hilfslinie gezogen.

Mietwagen finden und buchen

Was muss ich bei der Einstellung von Scheinwerfersystemen beachten?

Damit Sie Ihre Autoscheinwerfer richtig einstellen, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten. So muss zum Beispiel der Untergrund eben sein und der Luftdruck der Reifen den Herstellervorgaben entsprechen. Außerdem sollte die Einstellung erfolgen, wenn ein Fahrender im Auto sitzt. Arbeiten Sie allein, können Sie den Sitz beschweren. Entfernen Sie am besten auch schweres Gepäck aus dem Kofferraum oder Anhänger.

fahrende-autos-auf-landstraße-bei-dunkelheit-aus-vogelperspektive

Scheinwerfer einstellen: Die Kosten in der Werkstatt

Wenn es einfacher und schneller gehen soll, können Sie Ihre Scheinwerfer auch in der Werkstatt überprüfen lassen. Hier wird für die richtige Einstellung der Scheinwerfer ein Scheinwerfereinstellgerät (kurz: SEG) genutzt. Grundsätzlich wird durch ein SEG die Methode der 10-Meter-Wand simuliert, nur dass hierbei die Entfernung durch eine Linse auf 50 cm verringert wird. So ist eine schnellere und flexiblere Überprüfung der Lichtverteilung möglich, ohne dass viel Platz notwendig ist. In der Regel werden die Scheinwerfer bei Inspektionen geprüft; viele Werkstätten bieten auch jährliche Lichttests an, bei denen Sie die Scheinwerfer Ihres Fahrzeuges kostenlos kontrollieren lassen können. Das Einstellen von Scheinwerfer ist  eine Sache von wenigen Minuten. Sie können mit Kosten in Höhe von 10 – 20 Euro rechnen.

Wann sollten Autoscheinwerfer richtig eingestellt werden?

Sie planen einen Urlaub in Deutschland und möchten mit einem voll beladenen Kofferraum fahren? Oder müssen Sie mit einem Anhänger schwere Dinge von A nach B transportieren? Dann wird es Zeit für eine korrekte Einstellung Ihrer Autoscheinwerfer! Auch wenn Sie nachts oder bei schlechtem Wetter die Straße nicht mehr ausreichend erkennen können, ist das ein erstes Indiz auf nicht optimal eingestellte Scheinwerfer. Wer ständig Lichthupen bekommt, obwohl das Fernlicht nicht an ist, sollte ebenfalls die Scheinwerfer zeitnah kontrollieren lassen.

Wir von VW FS | Rent-a-Car wünschen Ihnen allzeit sichere Fahrt mir Ihren richtig eingestellten Scheinwerfern.

Weitere interessante Artikel
scheinwerfer-eines-entgegenkommenden-autos-bei-dunkelheit

Geisterfahrer

Ein Geisterfahrer ist auf der Autobahn unterwegs. In unserem Ratgeber-Artikel geben wir wichtige Tipps für einen möglichen Ernstfall und zeigen Ihnen, wie Sie richtig reagieren.

waldweg-umgeben-von-großen-baumen-aus-vogelperspektive

Die CO2-Steuer

Zum 01. Januar 2021 trat eine Reform in Kraft, die eine stärkere Besteuerung für hohen CO2-Ausstoß im Straßenverkehr ansetzt. Wir verklären Ihnen, mit welchen Kosten Autobesitzer nun rechnen müssen.

mann-liegt auf-motorhaube-eines-autos-und-breitet-arme-aus

Smart Repair

Kleinere Schäden am Auto entstehen schnell und sind ärgerlich. Durch Smart Repair können diese mit wenig Aufwand und geringen Kosten beseitigt werden.

scheibenwischer-wischen-regen-von-windschutzscheibe

Scheibenwischer wechseln

Was zu tun ist, damit Scheibenwischer nicht gleich kaputtgehen, wie man sie selbst wechselt oder worauf man beim Kauf achten sollte, haben wir für Sie zusammengefasst.

reifenspuren-im-schnee

Bremsweg berechnen: So geht's

Auffahrunfälle gehören zu den häufigsten Unfallursachen. Dabei ist der Bremsweg ein entscheidender Faktor. Wie Sie diesen berechnen und was es sonst noch zu wissen gibt, erfahren Sie hier.

person-hat-hand-an-autotürgriff

Keyless-Go

Viele Autos haben inzwischen ein sogenanntes schlüsselloses Zugangssystem integriert. Wir von VW FS | Rent-a-Car bringen Ihnen das System näher und verraten, wie sicher dieses wirklich ist.